bücher-inspiration

Bücher die uns inspiriert haben

Nachdem wir beide sehr gerne lesen, möchten wir euch hier ein paar Bücher vorstellen, die uns in der Vergangenheit sehr inspiriert und geprägt haben.

John, ein gestresster Werbemanager verirrt sich auf dem Weg in der Urlaub und landet in einem Café, abseits jeglicher Zivilisation – „am Rande der Welt“.
Auf der Speisekarte entdeckt er drei Fragen:

    • Warum bist du hier?
    • Hast du Angst vor dem Tod?
    • Führst du ein erfülltes Leben?

Zunächst noch skeptisch hinsichtlich der Fragen versucht John im Verlauf des Abends gemeinsam mit der Bedienung, dem Koch und einem weiteren Gast diese Fragen für sich zu klären.

Das Café am Rande der Welt“ ist ein sehr tiefgründiges Buch das berührt und dazu anregt, selbst mal intensiv über diese Fragen nachzudenken. Und plötzlich ändert sich vieles.

Wie wäre es, wenn jeder Tag unseres Lebens katalogisiert würde? Unsere Gefühle, die Menschen mit denen wir zu tun haben, die Dinge mit denen wir unsere Zeit verbringen. Und wenn am Ende unseres Lebens ein Museum eingerichtet würde, in dem genau das zu sehen wäre? Wie wäre es, am Ende unseres Lebens durch das Museum zu gehen? Wie würden wir uns dabei fühlen? Wie würden wir uns fühlen, wenn wir wüssten, dass uns das Museum für immer und ewig so zeigen würde, wie man sich an uns erinnert? 

Alle Besucher würden uns genau so kennenlernen, wie wir tatsächlich waren. Die Erinnerung an uns würde nicht auf dem Leben basieren, das wir uns erträumt hatten, sondern darauf, wie wir tatsächlich gelebt haben.

 

The Big Five for Life“ ist das Vermächtnis eines charismatischen Unternehmers und ein unglaublich bewegend geschriebenes Buch. Es beschreibt, dass Arbeit heute mehr ist als nur Geld zu verdienen und dass vor allem ein inspirierender und motivierender Führungsstil zum Erfolg eines Unternehmens führt.

Dieses Buch ist eine Pflichtlektüre für alle Führungskräfte.

Zugegebenermaßen, der Titel „Die 4-Stunden Woche“ klingt schon etwas reißerisch. Ist sowas überhaupt möglich oder wird dem Leser hier etwas vorgespielt?

Tim Ferriss beschreibt auf spannende Weise, wie man Arbeitszeit und Einkommen voneinander entkoppeln kann. Durch Fokus auf das Wesentliche, die richtige Prioritätensetzung und den Verzicht auf jene Aufgaben, die wenig Nutzen bringen. Das Schlüsselwort für die praktische Umsetzung ist „Automatisierung“ und die Auslagerung von Aufgaben an externe Dienstleister. Dabei spricht Tim nicht nur Unternehmer an, sondern auch den „normalen“ Angestellten und wie dieser es schaffen kann, der 4-Stunden Woche Schritt für Schritt näher zu kommen.

Tim Ferriss schafft es in diesem Buch über die Grenzen hinaus zu denken und neue Möglichkeiten aufzuzeigen.

Sollen wir jetzt alle die 4-Stunden Woche anstreben? Mitnichten. Nicht jeder Leser wird die Ideen umsetzen wollen und nicht jeder wird die Ideen umsetzen können. Was jedoch jedoch für uns alle möglich ist – über den Tellerrand hinaus zu denken und die Ansätze bzw. Systeme von Tim Ferriss auf die eigenen Anforderungen und Wünsche abzuleiten.

Ein Buch über den Wandel von Zahlen-Daten-Fakten orientierter Führung zu Führung mit Sinn und Menschlichkeit. So könnte man das Buch „Die Stille Revolution“ in einem Satz zusammenfassen.

Es waren die vernichtenden Ergebnisse einer Mitarbeiterbefragung, die Bodo Janssen dazu bewegt haben, sich selbst zu hinterfragen und nach Möglichkeiten zu suchen, die Zufriedenheit innerhalb seines Unternehmens wieder zu steigern. Er wählte den Weg ins Kloster, um zunächst sich selbst führen zu lernen, bevor er die neuen Führungsansätze in sein Unternehmen übertrug. Der Upstalsboom (so der Name des Unternehmens) Weg beschreibt einen kulturellen Paradigmenwechsel, mit dem Ziel, eine authentische Unternehmenskultur zu entwickeln, in der jeder Mitarbeiter das leben kann, was ihm selbst als Mensch wichtig ist.

Dabei orientieren sich Bodo und seine Mitarbeiter an folgenden Grunsätzen:

    • Nur wer sich selbst führen kann, kann auch andere führen
    • Führung ist kein Privileg, Führung ist eine Dienstleistung
    • Potenzialentfaltung statt Ressourcenausnutzung
    • Wertschöpfung durch Wertschätzung

Die stille Revolution“ ist das mit Abstand inspirierendste und berührendste Buch zum Thema Führung, das wir beide jemals gelesen haben. Es zeigt auf wundervolle Weise, dass Führung auch anders geht. Auch empfehlen können wir die gleichnamige Dokumentation zum Buch sowie den Upstalsboom-Weg generell.

Arnold Schwarzenegger ist wohl jedem bekannt. Erfolgreicher Bodybuilder, Immobilieninvestor, Schauspieler und schlussendlich noch Gouverneur von Kalifornien. Wäre er in den USA geboren worden, wäre er wahrscheinlich sogar Präsident geworden.

Die Karriere von Arnold ist fast schon zu schön um wahr zu sein und würde auch für mehrere Leben reichen und noch immer als außergewöhnlich bezeichnet werden.

Wie schaffte es Arnold, all das zu erreichen? Was zeichnet ihn aus und wie tickt er wirklich?

In seiner Autobiografie erzählt Arnold nicht nur von seinen Erfolgen, sondern auch von seinen Niederlagen beim Bodybuilding, von Filmen die floppten, von politischen Rückschlägen aber auch von seinen persönlichen Krisen und wie er mit all diesen Fehlschlägen umgegangen ist.

Vom Schulabbrecher, zum Fußballprofi, zum Weltunternehmer – die völlig verrückte Geschichte von Bobby Dekeyser.

Mit 15 Jahren steht Bobby während des Unterrichts auf und beschließt Fußballprofi zu werden. Er schafft es bis ins Tor des FC Bayern München, ehe ihn eine schwere Verletzung ans Krankenbett fesselt. Von diesem aus beschließt er spontan dem Fußball adieu zu sagen und ein Unternehmen zu gründen.

Unverkäuflich ist eine Geschichte voller Inspiration und dem Mut, sich selbst treu zu bleiben und seine Träume hartnäckig zu verfolgen. Bobby Dekeyser berichtet aber auch von Einsamkeit und Zweifeln, der dunklen Seite der Verantwortung sowie dem Tod seiner Frau und wie er trotz aller Schicksalsschläge immer positiv bleibt.

Diese Seite enthält Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommen wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich ändert sich dadurch nichts am Preis.

Teile diesen Beitrag

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on email
Share on whatsapp

Schreibe einen Kommentar